Samstag, 14. August 2010

Lange Partynacht am Maislabyrinth


Von: Thorsten Scholz

JU kührt die stärksten und geschicktesten Amberg-Sulzbacher im Rahmen der dritten Maisfeldparty

Mit fetzigen Grooves von Aretha Franklin über Blink 182 bis hin zu Lenny Kravitz heizen die fünf jungen Vollblutmusiker den Besuchern der Maisfeldparty ein.

 

Die traditionelle Maisfeldparty der Jungen Union Amberg-Sulzbach erlebt eine Neuauflage: viel Spaß, eine lange Partynacht und natürlich beste Live-Musik unter freiem Himmel.

Doch bevor man im Zelt und Barbereich wieder feiern kann, steht eine Härteprobe für alle Amberg-Sulzbacher an - es werden nämlich die stärksten und geschicktesten von ihnen in einem Wettkampf ermittelt. In urbayerischen Disziplinen wie dem Bierkistenstapeln, dem Maßkrugstemmen oder dem Baumstammsägen muss ein jeder seinen „Mann“ stehen, um am Schluss einen der attraktiven Preise zu ergattern. Die Aussicht auf ein Spanferkel und 150 Liter Fassbier für den ersten Platz sollten Anreiz genug sein, die Anstrengungen auf sich zu nehmen. Aber auch eine Brauereibesichtigung inklusive Freibier und Brotzeit für den Zweitplatzierten oder eine Bierbankgarnitur für den dritten Platz sind nicht zu verachten.

Der Startschuss für den von Andreas Denk moderierten Wettstreit fällt am 21. August um 16 Uhr beim Maislabyrinth in Hahnbach. Das spannende Finale findet gegen 20 Uhr während der Maisfeldparty statt. Anmeldungen für den Zehnkampf sind bis 21. August bei Simon Schmaußer (simon.schmausser(at)ju-as.de, 0171/75 14 284) möglich. Als Startgebühr sind pro Mannschaft zehn Euro zu entrichten. Dafür ist der Eintritt zur Maisfeldparty für alle Teilnehmer frei.

Nach dem Schwitzen gibt’s wohl kaum eine Chance an diesem Abend zur Ruhe zu kommen: geht der Bayerische Zehnkampf doch nahtlos in die JU-Maisfeldparty über. Ab 20 Uhr verwandelt sich das Areal rund um das Maislabyrinth zu einer riesigen Partyarea. Um Begeisterung, Bar und Beats live erleben zu können, sind als Eintritt zwei Euro zu entrichten. Die sind jedoch bestens investiert, heizt „Aeroplane“ den Partywilligen den ganzen Abend mit bester Livemusik ein. Auf dem Abendprogramm steht ein Steilflug durch die Rock- und Popgeschichte, wobei Zwischenlandungen lediglich zum gelegentlichen „Auftanken“ genutzt werden. Somit reichen sich am 21. August fetzige Grooves und uralte Klassiker die Hand, wenn die fünf jungen aber erfahrenen Vollblutmusiker aus dem Nürnberger Land in die Saiten greifen, um das Maisfeld zum Beben zu bringen. Weitere Info‘s sind unter www.ju-maisfeldparty.de zu finden.


16. 12.
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Adventsfeier


weitere Termine